Kellnerruf- und Gästeruf-Systeme

Pager für Kellner – der Kellnerruf

Die Vorteile eines Kellnerruf Systems liegen auf der Hand: es ist geräuschlos und sehr einfach zu bedienen. Das Küchenpersonal gibt die Nummer des Kellners auf der Zentrale des Rufsystems ein und schon vibriert der Pager des Kellners. Im Gegensatz zur klassischen Küchenklingel kann mit diesem System gezielt der jeweilige Kellner angesprochen werden.

Take-Away-Pager für Gästeruf

Das System kann durch Take-Away-Pager für den Gästeruf erweitert werden. Besonders praktisch sind diese Pager in Selbstbedienungsrestaurants, wo die Gerichte erst frisch zubereitet werden müssen. Die Gäste bekommen einen Take-Away-Pager und können in der Zwischenzeit an einem Tisch Platz nehmen. Sobald ihr Essen fertig ist, vibriert und piept der Pager.

Die Take-Away-Pager können auch eingesetzt werden, wenn Gäste auf einen freien Tisch warten müssen.

Tischsender für Kellnerruf

Noch mehr Effizienz bringt der Einsatz von Kellnerrufsystemen für den Gast: Durch Sender auf den Tischen können die Gäste ihren zuständigen Kellner rufen. Dieses System erspart unnötige Wege für Kellner und erhöht gleichzeitig die Kundenzufriedenheit, da sie auf Knopfdruck bedient werden.

Zuverlässig und stets einsatzbereit

Die 433 MHz Funktechnologie sorgt für eine optimale Funkabdeckung. Sollte diese nicht reichen, können ein oder mehrere Repeater eingesetzt werden. Der Kellnerpager hat eine Akkulaufzeit von 24 Stunden (100 Rufe pro Stunde) und eine Stand-by-Batteriedauer von 175 Stunden.

Komplettes System

Dank des grafischen Displays kann der Kellner die verschiedenen Rufe nicht nur mittels unterschiedlicher Vibrationen, sondern auch mithilfe verschiedener Symbole erkennen. Zusätzlich ist ein akustisches Signal aktivierbar sowie die Erinnerungsfunktion, die bei Nicht-Bestätigen des Rufes seitens des Kellners den Ruf automatisch wiederholt.

Jetzt kostenlose Beratung anfordern